Lübeck

Part 2 – Lübeck /Geburstag

7 Kommentare

Wie versprochen kommt noch ein weiterer Teil zu meinen letzten Post dazu. Leider etwas verspätet.. zu den üblichen Dingen wie lernen, Haushalt und Arbeit kam gestern noch der Jga von meiner Schwester dazwischen. Jetzt melde ich mich Tiefenentspannt nach unseren Wellnesstag bei Deimann zurück. Unser Samstag verging so schnell in Travemünde und am Strand. Schon stand der Geburstag meines Vaters vor der Tür. Süße 70 wurde der Alte Hase. Daher blieb am morgen nicht viel Zeit. Ich war fix zum Strand gelaufen um wach zu werden. Es war wieder ein wundervoller Morgen . Am liebsten würde ich einfach ans Meer ziehen.. aufstehen, zum Strand laufen, den Sand an den Füßen spüren und schwimmen gehen. Perfekter Start in den Tag für mich !

wp-1475512526290.jpgAber die Uhr riss mich aus meinen Träumerein. Ich musste schnell zurück, denn es ging schon los in Richtung Lübeck Innenstadt. Dort wartete unser Bruder im strahlenden Sonnenschein im Barcelona auf uns. Dort verbrachten wir den Morgen zum frühstücken (oder viel passender voll stopfen). Dort gab es bei Brunchen so ein rieeesseeen großes Buffet! Und was noch toll war, besonders für meine Nichte, die große Spielecke  für Kinder. Dort trafen wir auf viele weitere Kleinkinder. Das Wetter, die Lage am Wasser und das Essen hätte nicht besser sein können. Aber wir waren nicht nur zum frühstücken nach Lübeck gefahren, also ging es weiter. Wir gingen spazieren, mein Bruder und seine Frau erzählten uns ein bisschen über Lübeck. Zwischen durch saßen wir in einem Cafe zur Rast. Gut für meinen Geldbeutel war das es Sonntag war,  ich konnte nicht viel ausgeben, da fast alles zu hatte. Doch ich fand wie in Travemünde die Münzpräger. Überall waren Kirchen, schöne Häuser und vor allem es war eine echt ruhige Stadt. Es war angenehm durch die Straßen zu laufen, gut bei Niederegger  war es dann doch etwas überfüllt. Es war wirklich ein schöner Ort zum spazieren, essen und einfach das Wetter genießen. Ich konnte sogar ein Kleid anziehen ohne zu frieren ! Alles ging so schnell vorbei da saßen wir wieder im Auto in Richtung Travemünde. Wir hatten nämlich noch etwas kleines für meine Vater vor.wp-1475511346964.jpgwp-1475511346923.jpgwp-1475511347130.jpgwp-1475513605144.jpgwp-1475513605121.jpg

 Angekommen im Ferienhaus, so hieß es sich beeilen, ab zum Strand. Mit einer großen Kiste machten wir (Schwager&Ich)  auf den Weg und die anderen lenkten meinen Vater ab. Am Strand angekommen, konnten wir auch sofort loslegen. 70 Luftballons mussten mit Helium befüllt werden. Wir haben sie von Luftballon-markt, dort waren sie echt günstig und es war super  leicht zubedienen. Die Sonne verschwand immer mehr am Horizont und mein Vater kam mit den anderen immer näher. Es war knapp aber es passt noch alles. Wir haben Papa dort die Geschenke gegeben und unser gemeinsames Geschenk war ein kleines Büchlein mit Dingen die wir an ihn schätzen, lieben, ehren aber in etwas starken Sarkasmus geschreiben, damit es wieder zu meinen Vater passt. Die Luftballons standen  für sein Geburstagsjahr und noch für einen Teil seiner (guten) Taten. Den Abend verbrachten wir noch mit grillen und redeten bis in die nacht, die Sauna wurde ausgetestet und der Tag neigte sich schon dem Ende zu. Doch das ist noch nicht das Ende meiner Lübeckreihe. Der Rest kommt die Tage !

wp-1475511347325.jpgwp-1475511658568.jpg

 

 

 

 

7 comments on “Lübeck”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s