10 Gründe warum du öfters alleine in the Natur gehen solltest

3 Kommentare

6 Uhr aufstehen, fertig machen , eben schnell was frühstücken, dann eben fix alles durch saugen, ran an den Schreibtisch und anfangen zu lernen – halt stopp nicht vergessen den Arzt und die Bank anzurufen. Nun wieder ran an die Bücher, Deadline ist morgen. Zwischendurch Essen und Trinken nicht vergessen! Denk daran : deine Nichte kommt gleich, vergiss dich nicht bei deinen Freunden zu melden, ach ja und denk an deine Familie. Irgendwas war da doch noch ?? Was war es bloß ?

Na, wer von euch kennt die nun wirklich kaum vollen Tage ? Der Kopf ist eigentlich nur eine To-do Liste, voll mit Dingen, die erledigt werden müssen. Wenn sich solche Tage häufen ist es bei mir schon so weit, das ich mir Post-its mache, damit ich nicht vergesse  meinen Freunden zu schreiben. Nicht böse nehmen, bei meiner Familie muss ich auch dran denken- wenn das nicht reicht: ich bin ein Chaosmensch. Planen klappt bei mir selten. Ich werde dann zu einen ziemlichen Goldfisch,  ohne meinen ganzen Wecker und Erinnerungen. Ich bewundere immer die Menschen die alles 100% organisiert bekommen-leider klappt es bei mir nicht so- daher habe ich meine ganze persönliche Alternative gefunden- (etwas) Ordnungen in mein Leben zu bringen. Immer wenn ich merke, dass ich trotz Organisation nicht alles auf die Reihe bekomme, heißt es bei mir Tasche packen und ab nach draußen.

Processed with VSCO with p5 preset

Und zwar alleine  ! Es gibt für mich kaum etwas besseres als alleine Wege durch den Wald zu gehen, die Ruhe zu genießen & die ein oder andern Kräuter zu sammeln- ja ich höre mich wahrscheinlich wie ein verrückter Hippy an, aber probiert es mal aus !

Irgendwann fing ich dann an einfach jeden Tag mal alleine raus zu gehen und habe euch 10 Gründe warum ihr alle spazieren bzw. wandern gehen solltet :

 

  1. Bewegung : Ihr bewegt euch, schöne Alternative zum Fitnessstudio, im Wald seid ihr sicher vor den Testosteronbären und den Fitness Girls.
  2.  Ruhe: Im Wald herrscht absolute Ruhe, nur der Wind, ein paar Vögel – Perfekt für Tage an denen man genug von dem Geschöpf Mensch hat.

    Processed with VSCO with p5 preset

  3.  Außer man schiebt Paranoia bei gewissen Geräuschen im Wald, der „Horrorfilminstinkt“ ist alarmiert – dann ist es aus mit der Ruhe, dann wird gerannt- super Training um an eure Grenzen zu gehen!
  4. Sonnenstudio ade: Die Sonnenstrahlen versorgen euch mit einen schönen Teint.
  5. Frische Luft: Befreit euren Kopf von Kopfschmerzen (und anderen unwichtigen Krimskrams in eurem Kopf ).
  6. Picknicken: Mit Tee , Kuchen und Co. ( etwas kontraproduktiv für die Bikinifigur-)- einfach mal die Seele baumeln lassen.
  7. Flowersforfree: Warum Geld ausgeben für Blumen , wenn derzeit draußen so viele wachsen und kostenlos sind ?
  8. Tea Party: Ob Brennesseln,Kamille & Co. , alles könnt ihr draußen finden,gesunde Pflanzenteile mitnehmen und so habt ihr frischen Tee ( oder ihr trocknet sie).

    Processed with VSCO with p5 preset

  9. Es ist so flauschig ! Überall trifft ihr auf Tiere, sei es ein süßes Eichhörnchen, Vögel oder sonstiges . Spart man sich den Zoobesuch & Streichelzoo- Tiere in ihrer freien Wildbahn sind dann doch schöner !
  10. All I need is… me-time! Wann hattet  ihr das letzte Mal nur mit euch selbst ein Date ?

Nun seid ihr an der Reihe- geht ihr lieber alleine oder mit anderen zusammen raus? wie oft geht ihr in die Natur?  Wie immer schreibt mir doch eurer Feedback in die Kommentare ! Habt ihr vielleicht noch ein paar Dinge zu ergänzen?

PS: Der Text ist öfters sehr sarkastisch(mein Humor), bitte nicht falsch verstehen 🙂

Processed with VSCO with m3 preset

 

3 comments on “10 Gründe warum du öfters alleine in the Natur gehen solltest”

  1. Ein wirklich schöner Beitrag, der mir total aus der Seele spricht! Ich gehe zwar nicht oft in den Wald, da bei uns keiner wirklich in der Nähe ist, aber zumindest nach draußen in die Natur.
    Ich liebe es morgens joggen zu gehen und den Vögeln zuzuhören wie sie den neuen Tag begrüßen! Deswegen kann ich auch überhaupt nicht verstehen, wie man draußen beim joggen Musik hören kann. Da bekommt man ja gar nichts mit! Ebenso wie man im Fitness Studio laufen geht. Draußen ist die Luft doch viel besser und man hat seine Ruhe!
    Auf jeden Fall schön wie du darauf aufmerksam machst, dass man manchmal seinen Gedankenstrom ausstellen muss um nicht durch zu drehen! Mir fällt das auch sehr sehr schwer… vor allem auch abends im Bett!

    Liebe Grüße
    Pauline ❤

    http://www.mind-wanderer.com

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Pauline,

      da kann ich mich dir nur anschließen! Draußen in der Natur finde ich Musik ebenfalls unnötig.. die meisten Wissen die Natur gar nicht mehr zu schätzen und sehen die kleinen Wunder gar nicht.. es freut mich zu hören, dass der Beitrag dir gefällt:) In der Hektik verlieren sich sehr viele Menschen, die Natur holt einen oft wieder runter und zeigt einen wo man eigentlich her kommt 🙂 Probiere Abends mal Yoga aus, bei mir hilft es unheimlich!

      Liebe Grüße💋

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s