Spontaner Roadtrip- 5 Tipps für dein kleines Abenteuer

4 Kommentare

Du hast ein paar Tage frei oder sogar Ferien? Klingt perfekt- wäre da nur nicht dieser ständige Regen! Derzeit wird man überall mit dem schlechten Wetter konfrontiert – wie du  keine Langeweile bei diesen Mist Wetter bekommst, erfährst du in diesen Post.

Wie wäre es denn einfach mal weg zu fahren? Schnapp dir ein paar Freunde, deinen Partner oder deine Geschwister, die ebenfalls Zeit haben und los geht’s !

  1. Tipp: Packen– eigentlich ist das ganz easy, für jedes Wetter lange ein paar Wechselsachen einpacken, danach rate ich euch noch eventuell Campingsachen mit zu nehmen- ob ihr so spontan noch ein günstiges Zimmer auf eurer Route steht leider in den Sternen( dazu ist campen günstiger, im Auto kostenlos 😉 !). Ps: Proviant nicht vergessen!
  2. Tipp: Die Route– einfach drauf losfahren und dort bleiben wo es einen gefällt? Klingt gut aber etwas kontraproduktiv,  wenn man nicht so viel Zeit hat und nicht gerade Unmengen an Sprit ausgeben möchte. Mein Vorschlag ist daher, einfach eine  grobe Richtung aussuchen, wie z.b zur Ostsee, Nordsee usw. so könnt ihr schon mal eine Autobahn raus suchen.
  3. Tipp: Unterwegs Hotel und COsuchen. Bevor ihr nämlich zu viel Zeit mit planen verschwendet- fahrt einfach in eure grobe Richtung los. Während einer fährt, googlet  der andere nach coolen Zielen – allen gefällt es ? Nun habt ihr eure Roadtriproute!
  4. Tipp: Seid spontan ! Unterwegs einfach mal abfahren und ein Schloss besichtigen ? Warum nicht ? Oder doch lieber vorher irgendwo in der Landschaft zelten ? Das geniale an einen Roadtrip ist, dass ihr frei entscheiden könnt was ihr macht  entdecken macht eine Menge Spaß !
  5. Tipp: I don’t care ! Wenn alles nicht so läuft wie geplant ? Drüber lachen ! Vergeudet eure Abenteuerlust nicht indem ihr euren geplanten Sachen hinterher trauert oder ihr euch über das Wetter beschwert.

Für diejenigen die noch etwas Inspiration für ihre Route suchen :

 

 

 

Unser  3 Tage Roadtrip Zandvoort/Amsterdam/Utrecht

1 Tag  Zandvoort  Strand

LRM_EXPORT_20170726_191251LRM_EXPORT_20170726_191247

LRM_EXPORT_20170726_191301

 

LRM_EXPORT_20170726_191243

 

In Zandvoort haben wir in einem kleinen Bed&Breakfast übernachtet. Von dort aus war der Strand nicht weit entfernt, leider war es ziemlich kalt und windig als wir da waren, aber dennoch wunderschön !


2. Tag Amsterdam
Von Zandvoort  aus sind wir mit den Zug (deutlich günstiger als mit dem Auto) nach Amsterdam gefahren. Ich bin verliebt in diese Stadt- bald komme ich wieder mit mehr Zeit zum erkunden und mehr Geld zum shoppen, hehe 😀

 


 3 Tag Utrecht
Am letzten Tag sind wir ein Stück Richtung Heimat gefahren und haben in Utrecht halt gemacht. Das Parkhaus außerhalb zu finden war eine kleine Katastrophe und der Weg von dort bis in das Zentrum war ein (paar) Kilometer lang und es hat geregnet- aber egal, Hauptsache Geld beim parken gespart.


Wie hat euch der Beitrag gefallen? Habt ihr noch weitere Tipps für einen Roadtrip? Wie sahen eure Roadtrips aus ? Schreibt es mir doch in die Kommentare, ich freue mich über eurer Feedback ! 🙂

4 comments on “Spontaner Roadtrip- 5 Tipps für dein kleines Abenteuer”

  1. Euer Road Trip hört sich wirklich richtig perfekt an! So spontan und tolle Ziele 🙂 Ich möchte ja unbedingt mal nach Amsterdam und das tolle ist, dass meine Freundin in den nächsten Herbstferien schon 18 ist und wir dann zusammen auch wegfahren können! Juhu 🙂
    Deine Tipps finde ich auch super, auch wenn es mir manchmal echt schwer fällt nicht zu planen und Vorfreute und Planen macht ja auch so viel Spaß ;D aber bei manchen Abenteuern ist es wirklich besser alles auf sich zukommen zu lassen. So werde ich das für Australien nach dem Abi auch machen 🙂

    Alles Liebe ❤
    Pauline

    http://www.mind-wanderer.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s