My new favorit Greek island : Kos

17 Kommentare

Ich sitze gerade an meinen Schreibtisch und denke mir so wow dein Urlaub auf Kos ist nun schon über einen Monat her– es wird höchste Zeit das ich euch davon ein wenig berichte. Leider hatte es sich etwas in die länge gezogen, da mein Laptop leider mal wieder streikt- ich habe es wirklich nicht mit der Technik 😀
Kos war bei meinen Liebsten und mir eine spontane Entscheidung, wir hatten online bei buchner.de ein super günstiges Angebot gefunden & schon haben wir gebucht. Dafür das wir so kurzfristig gebucht hatten, war es ein wirkliches Schnäppchen ! Wie es sich herausstellt, hatte sich unsere vorige Angst, nicht bestätigt, ganz im Gegenteil !

Die griechische Insel Kos liegt gerade mal 3,5 km von der Türkei entfernt und liegt in  der Nähe von Rhodos- da war ich schon mal vor ein paar Jahren. Ich bin ein totaler Fan von Griechenland, am liebsten würde ich dort wohnen, nur die Auswahl der vielen Inseln würde es mir definitiv schwer machen.IMG_9655

Als wir aus dem Flugzeug gestiegen sind, kam uns nicht nur eine gewaltige Hitzewelle entgegen, sondern auch ein Gefühl von zuhause- gibt es sonst noch welche unter euch die sich aufgrund ihrer  Reiselust sofort in anderen Ländern heimisch fühlen ?
An gekommen in unserem Hotel Zephyros, ein einfaches Hotel in der Stadt Kos, wollten wir eigentlich nur eins- ab an den Strand. Gesagt getan , von dem Hotel ist der Strand nicht weit entfernt. An unseren ersten Tag verbrachten wir dort die letzten Stunden des Abends bevor es danach zum Essen ging. an der Promenade könnt ihr am  Abend wunderbar entlanglaufen, der Sonnenuntergang ist ein Traum !
IMG_9667IMG_9637

Processed with VSCO with  preset
Eine Freundin gab mir den Tipp nach Zia zu fahren, dort soll der Sonnenuntergang noch schöner sein ! Leider hatte das bei uns nicht so geklappt. Warum ? Darauf komme ich gleich zurück :

Processed with VSCO with b5 preset

Unsere Woche auf Kos war heiß,  wie seit 10 Jahren nicht mehr ! Daher waren wir eigentlich die meiste Zeit am Wasser- andere Unternehmungen waren leider nicht so möglich bei der krassen Hitze.

 

 

Must sees in Kos :
Nagut, ich habe in den früher Morgenstunden dann doch meinen liebsten aus den Bett gezerrt und wir gingen die Altstadt erkunden, ein Träumchen ! Morgens ist es noch nicht ganz so voll mit Touristen und ihr könnt in Ruhe ins Kos castle gehen.
Tagträumer und Fantasyliebhaber werden das Schloss auf Kos lieben ! Ihr bezahlt einen kleinen  Eintritt (unter 19 Jahren kostenlos) und ihr könnt dann auf eigene Faust alles erkunden- bei uns war so gut wie niemand da, umso mehr konnten wir die Zeit dort genießen! Da Worte mehr als tausend Worte sprechen, seht selbst :

IMG_9727IMG_9731IMG_9748IMG_9750IMG_9752IMG_9764IMG_9756IMG_9784

Übrigens, die Insel Kos war mal die Heimat von Hippokrates, Naturkundfreunde werden den Hyppocratesbaum  lieben !
Meine Tipps :

  1. Buggys leihen- wir hatten wie oben erwähnt , vor nach Zia zu fahren- leider machte  uns unser Buggy einen Stich durch die Rechnung. Nehmt unbedingt die teureren Modelle, die sind neuer!
  2. Touren online buchen- wir hatten über unseren Veranstalter eine Segeltour gebucht, das Geld wurde sofort abgebucht, die App sagte uns der Bus sei unterwegs- ich weiß nicht auf welcher Odyssee er war, aber er kam nie an. Nach mehreren Anrufen, kam ich endlich durch um gesagt zu bekommen wir wären nicht im System. Ihr konntet euch gar nicht vorstellen wie wütend ist war. Bis heute warte ich noch darauf , dass das Geld zurück erstattet wird. Merke lieber Vorort am Hafen buchen !

Leider hatten zwei Tage nicht so einen guten Start, aber diese verbrachten wir dann auch am Strand. Gegen Abend gingen wir in die Stadt- sonst war es viel zu heiß.
Ansonsten waren wir noch bei einer (anderen) Segentour (dabei, Delfine haben wir gesehen und konnten in ein einsame Buchten schwimmen, in kleinen Fischerdörfern etwas bummel- Der Urlaub auf Kos war wunderschön!

IMG_9711IMG_9809IMG_9804IMG_9847IMG_9850Processed with VSCO with f2 preset

 

Einen Urlaub auf Kos kann ich jeden empfehlen, es ist klar etwas touristenreich im Moment , aber es ist eine wirklich schöne Insel, die viele Unternehmungen anbietet und sich super für Inselhopping eignet. Ich freue mich schon auf die nächste griechische Insel !

Welche griechische Insel ist eure liebste ? Wart ihr schon mal auf Kos ? Schreibt es mir doch in die Kommentare ❤

17 comments on “My new favorit Greek island : Kos”

  1. Eine bekannte Travel Bloggerin / Instagrammerin, die ich total mag, war auch gerade auf Kos! Total cool 🙂 Und die Insel sieht ja wirklich traumhaft aus, und der Sonnenuntergang! Wahnsinn diese Farben! ❤ Die sind in Griechenland ja immer so so schön und intensiv!
    Mit was für einer Kamera fotografierst du? Ist das eine Analog Kamera, oder hast du die Bilder so leicht vintage bearbeitet? Sieht auf jeden Fall mega schön aus! 🙂

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Meinst du zufällig Mikuta? 🙂 Sie ist auch echt schön ! Ohja,solche Sonnenuntergänge habe ich sonst wo noch nicht gesehen.. Mit der Canon 500d, das mit Vintage war eher unterbewusst. Mein Laptop ist kaputt und mein alter verfälscht die Farben.. bisschen ärgerlich das ich es erst am Handy bemerke 😅 viel Dank 💕

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Anna,

    ich war vor ein paar Jahren auf Kreta und es war mein schönster Urlaub! Ich liebe die Kultur, das Essen und die Freundlichkeit der Griechen. Mene Mutter und meine Schwester waren dieses ja unabhängig voneinander auf Kreta und fanden es auch toll.

    Wenn du so von Kos schwärmst, sollte ich dort auch das nächste Mal hinfliegen 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Liebes,

    was ein toller Beitrag! Auf Instagram konnte ich ja schon ein paar Bilder sehen und die haben mich schon ganz verzaubert! Ich war leider noch nie dort aber jetzt weiß ich das ich defintiv mal hin möchte! Es sieht dort aus wie im Paradies. Und der Sonnenuntergang,einfach traumhaft!
    Genauso wie dein wunderhübscher Kimono den ich dir am liebsten klauen würde!
    Ich finde ihr habt aber trotz der großen Hitze auch einiges unternehmen können. Ich liebe Strandurlaub aber für mich gehören auch immer Unternehmungen dazu das man was erlebt und was zu erzählen hat 🙂
    Echt Toller Beitrag :*

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Lara,
      vielen lieben Dank ! Griechenland ist wirklich wie ein Paradies, egal wo und auf welcher Insel du bist, es ist einfach traumhaft schön.
      hehe, der Kimono ist schon uralt, irgendwann man bei Zara gefunden und seitdem mein treuer Begleiter im Sommer.
      Ein bisschen konnten wir machen, aber die für die geplanten Sachen war es zu heiß , aber wir konnten uns glücklich schätzen Eine Woche später war dort ein Erdbeben :/

      Gefällt 1 Person

  4. ich war vor einer gefühlten Million Jahre mit meinem Exfreund 2x auf Kos. Gesehen hab ich nicht viel, weil es sooo heiß war, dass wir uns vom Strand eigentlich nie wegbewegt haben – außer um abends mal in die Stadt zu fahren. Meer und Strand waren aber superschön. wenn mal wieder griechenland, dann vermutlich samos, vielleicht paros und irgendwann auch einmal santorin 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s