Søndagshygge-It’s time for tea

6 Kommentare

Die Tage werden kürzer, es  wird  immer  kälter und  wir  bleiben immer  öfters daheim. Mein wöchentlicher Søndagshygge soll euch ein paar Inspirationen geben, wie ihr diese usselige Jahreszeit nutzen könnt. In diesen Post geht es um das Motto „It’s time for tea „.

Good things happend:
Es ist Sonntag, die Woche ist fast vorüber, also wird es höchste Zeit, die neue Woche zu planen. Doch wie wäre es wenn ihr jeden Sonntag einmal kurz in euch geht und die guten Dinge aufschreibt, die euch letzte Woche glücklich gemacht haben ? Bei mir waren es als Beispiel folgende Dinge:
Diese Woche verbrachte ich sehr viel Zeit mit Freunden, aber auch neue Menschen sind in mein Leben getreten, die ich nicht missen möchte. Ich habe es endlich geschafft mein komplettes Zimmer wieder begehbar zu machen und meine ganzen Fotos habe ich endlich mal sortiert bekommen.
Wie sah die Woche bei euch aus ?


 Quality time

 Me-time
Meistens tut man unzählige Dinge für andere Mitmenschen, aber nimmt euch doch einmal am Sonntag ein paar Stunden  Zeit nur für euch. Wie wäre es wenn ihr euch was gemütliches anzieht, euch ein Buch schnappt und einen Tee macht? Besonders in der kalten Jahreszeit solltet ihr mehr Tee trinken, denn das stärkt euer Immunsystem. Ebenso tut euch die Ruhe gut! Buchempfehlung: Wie man Freunde gewinnt
Teeempehlung     : Yogitee
                                  Organo
Und nun ab aufs Sofa mit euch !
img_4899

We- time
Natürlich sind Sonntage perfekt um etwas mit Freunden und Family zu unternehmen- wie wäre es wenn ihr alle zusammen mal auf einen Jahrmarkt geht? Fast zur jeder Jahreszeit gibt es irgendwo einen Magd mit grellen Lichtern, Zuckerwatte und sonstigen Buden. Achja, bevor ich es vergesse, ein Highligt meiner Woche war ein Shooting mit  Alex Merker. Für Kirmesfeeling zuhause schaut mal in das Video rein !


Outdoor-timeimg_3895
Spazieren gehen oder wandern gehen bei diesem Wetter? Auch wenn die Sonne nicht lacht solltet ihr raus gehen- die Heizungsluft macht euch nur krank! Also schnappt euch ein paar Freunde oder eure Familie und dreht eine Runde durch die Natur:
Eine schöne Familienroute haben wir bei uns in Schmallenberg – der Holzerlebnisparcours geht durch schöne Wälder und ist super für Kinder geeignet.

Tipp: Nimmt Gummistiefel und wasserfeste Sachen mit. Na wer von euch kann am schnellsten Pützen weg stampfen?

Home-time
Nachdem ihr daußen wart, müsst ihr euch unbedingt wieder aufwärmen- von Außen, sowie von Innen. Im Moment ist Apfelzeit, wie wäre es neben den ganzen Kuchen Mal zur Abwechslung einen Punsch, der euch aufwärmt ? Ist super leicht zum nachmachen !

Apfelpunsch für ca. 6 img_4914Portionen
Ihr braucht :
1 Orange (Bio)
1 Stück Ingwer
2 Äpfel (Bio)
1 Liter Apfelsaft (naturtrüb)
1 Zimtstange,1 Sternanis, 2 Nelken
Zubereitung:
1.Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Äpfel waschen und halbieren. Orange schälen (ohne weiße Schale) und auspressen.
2. Alle Zutaten in den Topf geben und aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Danach durch ein feines Sieb gießen und eventuell nochmal erwärmen. Sofort servieren.


Focus on next week :

Organisation
Kennt ihr diese Berge an Hausarbeiten, die nur so drauf warten erledigt zu werden ? Für Aufräummuffel wie mich gibt es einen kleinen Tipp- immer eine Aufgabe pro Woche, denn kleine Aufgaben bewältigt man eher als große Aufräumaktionen. Wie wäre es sich nächste Woche auf den Kleiderschrank zu fokussieren? Die Kalte Jahreszeit steht vor der Tür also mach deinen Kleiderschrank winterfest und den Rest verstaust du z.B im Keller. Vielleicht auch ein paar Teile aussortieren? Ab damit zum Flohmarkt oder zur Altkleiderspende! Nach getaner Arbeit kannst du dich doch vielleicht mit einen neuen Teil belohnen?

Personal to do
Mach eine Liste von 20 kleinen Dingen, die dich glücklich machen, vielleicht ein langer Spaziergang, ein Besuch im Spa, deine Freunde anrufen.. ? Versuche jeden Tag mindestens eins dieser Dinge zu tun !

Schönen Sonntag euch noch ❤

_170918_anna verburg_0024_lr-1

6 comments on “Søndagshygge-It’s time for tea”

  1. Ein toller Beitrag! Dieses Jahr ist für mich wirklich das erste Mal, dass ich mich auf Herbst, die kalte Jahreszeit und das damit verbundene kuschelige drinnen-Wetter freue! 😀 Sonst habe ich immer viel zu sehr dem SOmmer hinterher getrauert, aber den gab es ja dieses Jahr gar nicht richtig und jetzt freue ich mich igrndwie 😀 Voll komisch!
    Tee Zeit ist aber einer der Gründe dafür! Ich liebe Tee einfach so sehr 🙂
    Die Bilder und auch das Video von euch sind so mega geworden!! Ich liebe das Licht durch die Kirmes 🙂

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Lieben Dank Pauline für deine Worte 🙂
      Bei mir ist es genauso, erst hatte ich alle Jahreszeiten gehasst außer den Sommer und auf einmal mag ich jede.. schon verrückt 🙈 bei einer Kirmes wird man gleich wieder zum Kleinkind ❣️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s