Wer ist dein Kryptonit Mensch?

18 Kommentare

„Er ist mein Kryptonit- seine bloße Anwesenheit lässt mich schwach werden und alles was war, ist vergessen. Eine Flucht scheint aussichtslos. Sein Anblick reicht und ich bin gefangen. Gefangen in seinem Bann. Ich werde immer wieder aufs neue schwach- es wird mein Untergang sein.“

Kennen wir nicht alle diesen einen Menschen. Bei ihm werden wir immer wieder aufs neue schwach und der Vorsatz, ihn wirklich zu ignorieren, werfen wir erneut über Board. Ein Thema, welches mich momentan ziemlich beschäftigt. Freunde erzählen mir immer das gleiche- lass es. Doch er fragt, ich springe. Mal wieder. 

Processed with VSCO with 3 preset

Dieser Mann, oder auch Frau scheint von einem anderen Planeten zu kommen, oder ist es unsere eigene Naivität mit der wir durch die rosarote Brille schauen? Egal was diese Person uns angetan hat, wir verzeihen.

Sie ist in einer Beziehung und macht nicht Schluss- wahrscheinlich weil sie ihn nicht verletzten möchte, sie möchte den richtigen Moment abwarten. Ausrede!

Er ist fremdgegangen- wahrscheinlich hat er einfach nur Bindungsprobleme, weil er als Kind keine gesunde Beziehung zu seinen Eltern hatte. Ausrede!

Sie sagt, sie ist sich nicht sicher was sie will- wahrscheinlich ist in ihrer letzten Beziehung etwas schief gelaufen und sie ist sich nun unsicher. Ausrede!

Er hat Schluss gemacht, ruft nachts an und gesteht dir seine Liebe- wahrscheinlich kann er  nüchtern seine Gefühle nicht zeigen. Betrunkene sagen doch bekanntlich immer die Wahrheit. Ausrede!

Für all das haben wir immer eine Ausrede. Wir wollen sie schützen. Wir werfen uns in den Kugelregen und fangen alles ab.

Processed with VSCO with 3 preset

Die Wahrheit seht ihr nicht, ihr wollt es nicht. Aber ihr belügt euch selbst, schließlich sucht ihr diese Ausreden, weil die Wahrheit zu schmerzhaft ist.

Warum tun wir uns das immer wieder aufs neue an?

In meiner Vergangenheit gab es auch diesen Mann, bei dem ich immer wieder schwach wurde. Irgendwann war es so weit, dass mir meine Freunde sagten, es reicht- ich sei nicht mehr ich selbst- sie hatten recht. Ich war ein armseliges Hündchen geworden, das auf sein Herrchen gewartet hat, damit er die Tür öffnet und zum spielen kommt. Am Anfang war ich neu, aufregend und süß für ihn. Er hat viel mit mir gespielt. Doch es wurde weniger. Ich wurde vernachlässigt. Was passiert mit einem Hund, der vernachlässigt wird? Er stirbt.

Was bleibt dir dann? Genau 2 Möglichkeiten.

  1. Du wartest.
  2. Du bemerkst, du bist kein dummes Hündchen. Du brauchst kein besteuertes Herrchen, das sich um dich kümmert.

Du hast es nicht verdient zu warten, abhängig zu sein oder um Aufmerksamkeit kämpfen zu müssen.

Ich weiß selbst, wie schwierig diese Lage ist. Du siehst ihn irgendwann wieder, ob im Kaufhaus oder zufällig beim Feiern. Er spricht dich an und dann?


Hier sind meine Tipps für den Entzug von eurem Kryptonit Menschen :

  1. KONTAKTSPERRE

Sagt ihm ausdrücklich, dass er sich von euch fernhalten soll. Er soll sich nicht mehr melden- und blockiert ihn überall. Nicht eure E-Mails vergessen.

  1. EURE PLÄTZE

Es ist ganz natürlich, dass du versuchst wieder in seiner Nähe zu sein. Aber hör auf! Aus dem Auge aus dem Sinn- du bist schon lange nicht mehr in seinem Sinn, da hilft deine Präsenz auch nichts mehr dran. Also quäl dich nicht selbst indem du dahin gehst, wo er auch ist. Du wirst nur wieder schwach, doch du bist nicht mehr als etwas für eine Nacht. Im schlimmsten Fall auch nur der Notfallplan, weil es bei anderen Mädels nicht geklappt hat. Die Wahrheit tut nur wieder weh.

3. VERBRENN ALLES

Schnapp dir einen Freund oder Freundin, sucht euch eine sichere Feuerstelle und zündet alles aus eurer Zeit an. Alle Bilder, Kassenbons, Brief, einfach alles was euch an ihn erinnert. Ab ins Feuer!

4. KEIN ALKOHOL

Du willst dich am Wochenende mit deinen Freunden ablenken und trinkst ordentlich ein- indirekt hoffst du, dass er kommen wird. Wenn er aber nicht kommt, landest du im schlimmsten Fall noch wo anders. Und wenn er doch kommt, kannst du nicht stark bleiben. Denn du warst es bei ihm noch nie.

Sag dem Alkohol für ein paar Wochen ade und sag Hallo zum Sport.

5. SCHREIB ALLE HÄSSLICHEN DINGE AUF

Schnapp dir einen Freund, der diese Zeit am extremsten mitbekommen hat und schreibt alles negative auf. All das was schreckliches passiert ist oder er getan hat. Lies dir diesen Zettel mindestens drei mal täglich durch. Am besten während der Mahlzeiten.

6. ZEIT

Es braucht Zeit bis du immun gegen seine kryptonische Wirkung bist, also nimm sie dir. Natürlich vermisst du ihn, aber Reisende soll man schließlich nicht aufhalten. Beginn deine eigene Reise, finde dich selbst. Eventuell ist der richtige Partner dabei, der auch mal um deine Aufmerksamkeit kämpft. Er hat dich verdient.

Processed with VSCO with fn16 preset

  1. ZUKUNFTSDENKEN

Dies ist etwas, was ich gerne meinen Freunden mit auf den Weg gebe:

Wenn meine Tochter mich in 20 Jahren fragt, Mama wie war deine erste richtige Liebe?Dann werde ich an dich denken. Ich werde ihr von unseren gemeinsamen Abenden erzählen, wo wir draußen saßen und die Sterne beobachtet haben. Unsre Zukunft geplant haben. Ich werde ihr erzählen, wie ich mich in deinen Augen und deinem Lächeln verloren habe. Dann werde ich zu ihr schauen und ihr deinen Namen nennen. Ich werde ihr sagen, dass du der Mensch warst, der mich einige Lektionen gelehrt hat. Ich werde ihr sagen, wie sehr ich dich liebte und wie gefährlich diese Liebe war. Diese Art der Liebe ist immer gefährlich. Als es mit uns vorbei war, brauchte ich Monate, wenn nicht sogar Jahre um mich selbst zu heilen. Einfach, weil ich mich so verloren hatte und nicht mehr wusste, wer ich bin. Jemanden bedingungslos zu Lieben kann bei der falschen Person, dein Untergang sein. Aber es kommt jemand in dein Leben, der dir diese bedingungslose Liebe, die du ihm gibst, zurück gibt. Ich werde ihr sagen, wie schmerzhaft diese Zeit gewesen ist, ich aber dennoch eine wichtige Lektion gelernt habe: Was du bereit bist für den anderen zu opfern, macht dich nicht schwach, sondern es macht dich zur Kämpferin.

Processed with VSCO with 3 preset

Deine allergrößte Schwäche, kann auch deine bedeutendste Stärke sein. Denn sie zeigt dir deinen wunden Punkt, du musst diesen wunden Punkt akzeptieren, denn dann ist der Moment gekommen. Sobald du das getan hast, ist dieser Punkt deine Stärke. Du hast es geschafft. Du hast all das gemeistert. Das ist deine größte Stärke. Niemand kann dich mehr damit angreifen. Du bist fast unverwundbar an dieser Stelle geworden. Natürlich bleibt es ein unschönes Thema, aber du wirst nicht mehr direkt zurück katapultiert. Du kannst damit weiter leben. Die Wunde fängt an zu heilen, bis nichts mehr da ist außer einer Narbe. Das ist etwas, was dich liebenswert macht.

 

„Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die aller stärksten Charaktere sind mit Narben übersäht“ Khali Gibran

 

Der letzte Tipp
Fragt euch selbst: Kannst du ihn dir als Partner und Vater deiner Kinder vorstellen? Habt ihr eine gemeinsame Zukunft? Wenn du schwach wirst, denk immer daran, dass deine Kinder dieses Verhalten nicht verdient haben. Wenn er geht und die Tür sich schließt, öffnen sich danach auch wieder andere. Schätze dich glücklich, dass diese Person platz in deinem Leben macht, für jemanden der es verdient.

Processed with VSCO with 1 preset

Doch eins darf nie vergessen werden nach einer Trennung. Der Respekt, er oder sie hat euch zu dem gemacht was ihr nun seid. Sagt zu euch selbst: ich bin dankbar für die Erfahrungen, eben auch für die unfassbar hässlichen, die mir den Verstand rauben könnten. Aber das werden sie nicht mehr. All die unschönen Zeiten lassen mich dankbarer werden für dich (wer immer du bist und wo immer du steckst).

Haltet die Tipps durch, egal wie schwer es wird. Mit den Tipps kommt ihr sicherlich von euren Kryptonit Menschen los. Ich habe es auch geschafft, warum dann auch nicht ihr?

Hattet ihr auch schon mal eine Person in eurem Leben, die euch definitiv nicht gut tat, aber ihr immer wieder schwach wurdet? Schreibt es mir doch in die Kommentare oder schreibt mir eine Email an: annaverburg@hotmail.com

Ich freue mich über eure Geschichten!

 

 

 

18 comments on “Wer ist dein Kryptonit Mensch?”

  1. Ein wirklich toller Beitrag und sehr schöne Bilder!
    Du bist total hübsch!

    Ich hatte auch schonmal ähnliche Erfahrungen mit so einer Person, aber im Endeffekt ist man immer schlauer und ich habe gesehen, dass das alles nicht richtig war. Man sollte sich rundum wohlfühlen so wie man ist und sich nicht verstellen müssen. Das Beste ineinander sehen und das Beste auseinander rausholen!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Montag :*
    Deine Hailee

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Hailee,
      erstmal vielen lieben Dank für ein Kommentar und die lieben Worte!

      Wie heißt es so schön? Aus Fehlern lernt man und nach so einer Erfahrung ist man, wie du es schon sagst immer schlauer. Genauso sehe ich es auch! 🙂

      Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag<3

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Anna,
    dein Beitrag ist wunderbar und sehr bewegend! Danke dafür! Selten haben mich Worte so bewegt. Denn ich kann da absolut mitfühlen und die Situationen, die du beschreibst, kommen mir sehr bekannt vor. Aber ich finde es auch wichtig, solche Erfahrungen gemacht zu haben, denn ohne sie wär‘ man nicht der Mensch, der man heute ist.

    Liebste Grüße, Isabelle ❤
    https://lapetitelune.de/

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Isabelle,
      es freut mich wirklich zu hören, was mein text in dir bewirken konnte! Das ist wohl mit das schönste Kompliment, welches man bekommen kann!
      Erfahrungen, ob gut oder schlecht sind immer wichtig. Aus jeder lernt man etwas neues- vor allem über sich selbst 🙂

      Ich wünsche dir noch einen tollen Tag<3

      Gefällt mir

  3. Hallo Anna, du warst also immer an, wenn dir jemand nah war, das sagt mir dein Name. Möchtest du einmal wissen, was in solchen Männern für Todesängste und Vereinnahmungsängste durch die Mutter ablaufen, die dafür sorgen, dass sie keine Frau an sich zu nah heranlassen, und gerade deswegen die Frauen für solche unzuverlässigen Männer eine Schwäche entwickeln?
    Lerne dich selbst und die Männer auf dieser Seite besser kennen, denn ich tue dort alles mit dem wahren Namen bzw. Wort benennen: http://upvs.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

  4. Der Post ist so wunderschön! ❤️

    Ich finde es toll, dass du sowas persönliches mit uns teilst. Dadurch das du dich so öffnen kannst, erkennt man, dass du diese Person hinter dir gelassen hast.

    Ich mache gerade was ähnliches durch und hoffe, dass ich bald auch so weit bin. Allerdings stimmt es, dass man sich selber wieder findet und das genieße ich gerade.

    .. und eines Tages wird sich das alles gelohnt haben, denn alles passiert aus einem Grund.🙏🏼

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Elma,
      vielen lieben Dank für ein Kommentar! Deine Worte tun mir persönlich gerade wahnsinnig gut! Es ist immer etwas „riskant“ öffentlich über eher privatere Themen zu schreiben, aber eigentlich sind es Themen, die jeden von uns betreffen. Ich habe mir vorgenommen weniger zu schweigen und mehr in die offensive zu gehen.
      Für dich hoffe ich, dass die Zeit bald bei dir vorbei ist.. lerne dich neu kennen, ich spreche aus Erfahrung, dass es einen überraschen kann, was man alles für Eigenschaften und Interessen entwickelt.
      So sehe ich das auch, alles geschieht aus einen Grund und was wir aus den Situationen machen, das liegt an uns!

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag ❤

      Gefällt mir

  5. Was für ein unheimlich gefühlvoller und persönlicher Blogpost Anna!
    Es ist schon unheimlich stark von dir über dieses Thema zu schreiben und es zu veröffentlichen und ich weiß, dass du eine solch starke Persönlichkeit hast und standhaft bleiben kannst!
    Ich war selbst zum Glück noch nie in einer solch (extremen) Situation aber kann mir vorstellen, wie schwierig es teilweise sein muss.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Mut und Willensstärke und weiß, dass du standhaft bleiben wirst!

    Liebe Grüße
    Pauline ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Pauline,
      ich brauchte erst ehrlich gesagt Zeit um mir wirklich sicher zu sein, ob ich es wirklich veröffentliche. Ich zog mich eine Zeit zurück und wollte die Monate planen und alles klappte nicht, aber die persönlichen Texte- die quirlen nur aus mir raus. Meine Entscheidung ist es mich mehr von meiner emotionalen und persönlichen Seite zu zeigen, da es ein großer Teil von mir ist. Man muss sich ja auch seinen Ängsten stellen 🙂
      Ich danke dir vom ganzen Herzen für deine lieben Worte Pauline!

      Ich wünsche dir einen tollen Tag<3

      Gefällt 1 Person

  6. Hallo liebe Anna!

    WOW! Der Beitrag, spricht mir aus der Seele! Wirklich wundervoller und vor allem wahrer Beitrag. Auch die Fotos, sind wieder wunderschön geworden.

    Ja, so etwas habe ich auch im letzten Jahr, bis fast gegenwärtig erfahren und lernen dürfen/müssen. Details spare ich mir, würde glaub ich ein Roman werden. Aber solche Personen, ziehen einen in einen Abgrund, wo man denkt, man schafft es nie wieder empor.

    Doch jetzt hab ich endlich den Schlussstrich gezogen und da merkt man, was man alles gelernt hat und wie schnell man wieder Seelisch aufblüht, sobald solche Personen, aus dem eigenen Leben entfernt wurden. Das ist wie ein Neustart im Leben. Dazu braucht es aber einen sehr starken Willen und die Kraft keinerlei Gefühle mehr aufkommen zu lassen, gegenüber solchen Personen.

    Ganz liebe Grüße und alles Liebe.
    Matthias 😃

    Gefällt mir

    1. Lieber Matthias,

      ich weiß gar nicht, was ich antworten soll. Ich bin etwas sprachlos! Als ich den Beitrag verfasste, hätte ich niemals gedacht, dass es doch einigen geht, bzw. sie schon mal so etwas durch gemacht haben.

      Ohje, dass mit den Roman kenne ich nur zu gut! Sind dann doch einige Hollywood mäßige Szenen dabei. Aber das wichtigste ist, dass man immer wieder aufsteht.

      Gerade befinde ich mich auch in einer Art des Neustartes, bei mir brauchte es Monate, wenn nicht sogar Jahre um über diese Person hinweg zu kommen. Schluss machen heißt das Schluss ist, aber es war eher immer nur ein Komma..

      Ich wünsche dir noch ganz viel Kraft für die nächste Zeit! Irgendwann kommt die Person, die alles was war vergessen lässt 🙂

      Vielen lieben Dank für deine ganzen Worte! 🙂

      Gefällt mir

      1. Oh, ja! Das mit den Hollywood-Szenen stimmt zu 100%. Da weiß man bei gewissen Dingen echt nicht mehr, ob das noch real ist oder nicht.

        Ja, das war bei mir auch. Mehr Komma als Punkt.

        Das stimmt und das hoffe ich stark, dass einmal im Leben, genau der Mensch kommt, der solche Dinge nicht mit einem macht und es auch ehrlich meint mit einem.

        Nichts zu danken! 👍😊

        Ich wünsche dir, liebe Anna, von Herzen alles Gute und auch viel Kraft für die Zukunft. 😊

        Ganz liebe Grüße 😃

        Gefällt mir

  7. Liebe Anna,

    als erstes muss ich dir sagen, dass das ein sehr toller und persönlicher Post ist. Zwar verrätst du nichts genaues, aber dass du das Thema überhaupt ansprichst, ist sehr mutig und persönlich, wie ich finde. Viele können das nicht und ertrinken in ihren Sorgen. Ich gehöre auch zu diesem Menschen. Ich versuche auch über den Blog mein inneres nach außen zu kehren, nachdem ich vor einem Jahr eine sehr schmerzhafte Erfahrung gemacht habe. Zwar nicht die gleich, aber ich wurde von zwei Menschen sehr hart enttauscht und nun fällt es schwer alleine nur darüber nachzudenken, ohne Tränen zu vergießen.

    Ich bin über Instagram auf diesen Beitrag aufmerksam geworden und finde, dass es sehr viel Mut bedeutet, darüber zu schreiben und auch diese Phase durchgemacht zu haben. Danke, dass du dies mit uns teilst und hoffentlich andere Mädchen und Frauen damit stärkst!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katja,

      wow! vielen lieben Dank für dieses wunderschöne Kompliment und vor allem dein Kommentar!
      Es ist schon sehr persönlich von meiner Seite aus, aber auch ich merke immer wieder, dass ich über manche Themen nicht sprechen möchte.. vieles fällt einen schwer zu sagen oder sich gar selbst einzugestehen.
      Und gerade das war meine Intention des Textes, einfach mal das aussprechen, was in meinen Kopf so rum schwirrt, wenn es jemanden helfen kann, dann ist es für mich das größte Kompliment!

      P.S: Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit! Auch der Schmerz wird vergehen! Wie heißt es so schön? Nach einen tiefen Fall kommt höheres Glück! Also umso tiefer du fällst, freu dich! Aber niemals das Aufstehen vergessen, lass die Idioten nicht dein Leben beeinträchtigen!

      Ich danke dir von ganzen Herzen! ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s