10 Dinge die ihr in Paris tun solltet

4 Kommentare

Paris, die Stadt der Liebe rief uns Anfang des Jahres zu sich. Kaum hatte das Jahr angefangen tigerten wir  schon durch die Pariser Innenstadt. Aber die französische Hauptstadt blieb mir hauptsächlich in Erinnerung wegen Folgendem: unheimlich nette Menschen, wahnsinnig viele talentierten Künstler, wunderschöne Gassen und lange Party-Nächte.

Processed with VSCO with a4 preset

Ihr sucht noch nach Tipps für Euren Paris Kurztripp? Dranbleiben! Wir haben für Euch die ultimativen Tipps:

1. Anreise mit den Fernbus!
Bus fahren ist günstig- Rückenschmerzen und Schlafmangel sind inkulsive und spätenens ab Brüssel habt ihr verstrahlte Jungs hinter Euch sitzen, die Euch definitiv nicht schlafen lassen.

2. Mietet euch ein Appartment über „Airbnb“.
Es ist günstig, die Lage ist top und die tausende Treppen sind jedes mal ein richtiges Workout- besonders mit einem Koffer der jeden moment zu platzen droht. Aber hey- es ist unheimlich lustig, wenn deine Klamotten im ganzen Flur verteilt sind! Unseres findet ihr: hier

3. Der Markt ruft!
Geht morgens auf die Märkte! Ulitmativer Tipp, wenn ihr Französich sprecht. Ansonsten ist es nen gutes Training um sich mit Händen und Füßen zu verständigen- bis der Franzose am Stand versteht, was ihr eigentlich von ihm wollt.

Processed with VSCO with a6 preset

4. Rue de Lappe
In diesen Viertel reihen nur Bars an Bars- das Beste daran? Als Mädels bekommt ihr dort Processed with VSCO with a10 presetimmer etwas ausgegeben. Nach ein paar Gin Tonics ist der Heimweg umso lustiger- besonders, wenn man ganz oldschool mäßig den Stadtplan raus holt und versucht das Appartment zu finden. Haltet es doch dokumentarisch fest- dieses 10 Minuten Video amüsiert uns immer noch

5. Bücherläden.
Leseratten und Buchfanatiker aufgepasst! Paris ist ein Traum wenn es um Bücher geht, denn an jeder Ecke gibt es Bücher zu kaufen. Wenn ihr mal ein englisches Buch sucht,  ist es wie die Nadel im Heuhaufen zu finden- schwierig, aber man freut sich wie ein kleines Kind.

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with a4 preset

6. Bonjour Höhenangst!
Ihr leidet wie ich an Höhenangst? Ab mit euch auf den Eifelturm! Das lange Warten lässt euch immer mehr nervös werden, sodass die Spannung stetig steigt und Euch der Angstschweiß die Stirn runter rollt. Ein richtiges Training wenn es darum geht, sich seiner Angst zu stellen.

7. Karrusells sind nicht nur für Kinder!
Funfact: Ich habe definitiv zu viel Geld für die Karrusellfahrten ausgegeben, aber die Blicke von manchen Menschen, weil ich glücklicher war als jedes Kind dort drauf- die waren einfach unbezahlbar.

Processed with VSCO with a4 preset

8. Montmatre
Sich am Montmatre malen lassen. Am Besten noch im Regen, wenn der Wind durch die Knochen geht! Und wenn das Bild endlich fertig ist, verlier es! Vielleicht findet es ja euer Traummann und sucht euch anhand des Bildes. Wir warten immer noch.

Processed with VSCO with a6 preset

9. Metrotipp!
Habt so viele Tickets, das ein Chaos entsteht und benutzt egal welche Zone nur Eins- wenn ihr kontrolliert werdet, tut auf ganz Ahnungs- und Hilflos und wühlt in eurer Tasche rum- die Schaffner bekommen Mitleid und wollen dann nur noch das ihr geht.

10. Die Ukulele vertreibt Kummer und Sorgen.
Besonders wenn ihr morgens verkatert seid und euer Travelbuddy anfängt seine nicht vorhandenen Ukulele Skills zu zeigen,- auf einer ungestimmten Ukulele.

Jetzt seid ihr an der Reihe! Ich bin auf Eure Paris Geschichten/Erlebnisse und Erfahrungen gespannt!

 

4 comments on “10 Dinge die ihr in Paris tun solltet”

  1. Wunderschöner Post, da bekommt man doch direkt Lust auf la ville de l’amour! Ich war ein Tag lang in Paris, habe aber leider fast nichts gesehen. Ein Wochenende in dieser schönen Stadt wäre echt der Wahnsinn!
    Die Fotos sind wie immer sehr schön und ich liebe deine Stil!
    Liebe Grüße
    Sophie

    Gefällt mir

  2. Paris ist einfach so eine coole Stadt! Die kann ich auch immer und immer wieder besuchen *-*
    Es freut mich sehr, dass ich mal wieder was von dir höre Anna und der Post mit den ganzen Bildern ist richtig schön, unterhaltsam und nicht ein solch langweiliger und klassischer Travelpost! Find ich super 🙂

    Allerliebste Grüße
    Pauline ❤

    http://www.mind-wanderer.com

    Gefällt mir

  3. Huhu Anna meine Liebe,

    Ein sehr gelungener Post. Sehr ansprechende Bilder wie immer und deine Art des Schreibens mag ich sehr.

    Paris hab ich tatsächlich als eine verliebte und frisch verheiratete in Erinnerung.

    Ich hatte dort meine Flitterwochen verbracht und mich gegen den Hype Sonne, Strand und Meer entschieden und nicht bereut.
    Und in einer Woche mit der rosaroten Brille der Verliebten alles Sehenswerte in Paris erlebt. Außer Partyszene 😉

    Mach weiter so und liebste Grüße
    Canan

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s