Kategorie: Fotografie

Last day of summer with Sara

Wie das Titelbild zeigt, bin nicht ich der Protagonist des Beitrages, sondern die liebe Sara. Die letzten Tage war es bei uns nochmal so schön sommerlich warm, sodass ich die Zeit nutzen konnte  um selbst Mal wieder zu fotografieren. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, liebe ich es nicht nur vor der Kamera zu stehen, sondern auch

Weiterlesen

Søndagshygge-It’s time for tea

Die Tage werden kürzer, es  wird  immer  kälter und  wir  bleiben immer  öfters daheim. Mein wöchentlicher Søndagshygge soll euch ein paar Inspirationen geben, wie ihr diese usselige Jahreszeit nutzen könnt. In diesen Post geht es um das Motto „It’s time for tea „. Good things happend: Es ist Sonntag, die Woche ist fast vorüber, also wird

Weiterlesen

Meister der Verschleierung

  Der Mensch bezeichnet sich selbst als ein rationales Wesen, wir unterscheiden uns so von den Tieren, so lautet jedenfalls die Behauptung. Doch es ist nur eine Verschleierung, die uns glauben lässt, die Wahrheit zu kennen. Nicht nur da ist ein Schleier der die Sicht verdeckt. Es fängt schon bei der Flucht aus dem Alltag an,

Weiterlesen

Orte der Erinnerung

 Als ich klein war gab es von unserem Haus, nur ein paar Meter entfernt, sofort ein Spielplatz im Wald, viele Felder und allerlei Dinge, die das Herz eines Kindes höher schlagen lassen. Ich kehre immer wieder gerne dorthin zurück, obwohl ich nicht gerade die tollste Erinnerung daran habe. In diesen Beitrag möchte ich euch zeigen, wie

Weiterlesen
7 Kommentare

Was macht den Sommer aus ? Die Hitze, das Eis, der Geruch der Straßen nach dem Regen, oder vielleicht der Strandurlaub, die langen Abende im Cafe? Es gibt unzählige Dinge, die ich am Sommer liebe! Doch wenn ich genau nachdenke sind es die Abende irgendwo im Nirgendwo mit einer Tasche voll gestopft mit Essen und sonstigen

Weiterlesen